Backup DASSU Gästebuch
 

Nr.: 148
Datum: 17.03.2004, 19.04 Uhr
Name: thomas
eMail: thomas@schulleiterhopping.de
Homepage: http://

Eintrag:
all diesen kann ich mich nur anschließen. vertrauen ist doch wahnsinnig wichtig beim flugsport. und für mich ist auch wichtig, wenn ich zum flugplatz fahre, dass ich "heim" komme in eine vertraute umgebung, den "stamm" der leute dort kenne und der stamm mich ebenso kennt. möglicherweise gibt es aber trotzdem einen guten triftigen grund für jörgs ausscheiden, den hier keiner kennt. wer weiß, was hinter den kulissen so vor sich geht, die verantwortung eines schulleiters ist riesen-groß...
(erfahren wird man´s ja doch früher oder später, geredet wird ja reichlich auf dieser welt)
trotzdem, jörg, ich denke du hast deine sache ganz gut gemacht...


 
Nr.: 147
Datum: 17.03.2004, 14.44 Uhr
Name: mathias
eMail: dassu@schulleiterhopping.de
Homepage: http://

Eintrag:
hallo kollegen!
ich kann nur eindeutig zustimmen, der ständige wechsel nervt und belastet das vertrauen. genauer gesagt geht die vertrautheit verloren.
weiss denn jemand warum jörg ausgeschieden ist?
wäre nämlich mal das mindeste zu erfahren, warum und weshalb. die geheimniskrämerei ist auch wieder so ein mosaik das möglicherweise dazu beiträgt, dass ich nicht jedes wochenende die lange anfahrt von 55 km (rosenheim) auf mich nehme. alternativ: fsg bölkow; 12 km; und da sind seit jahren die gleichen leute.
liebe grüsse, viel spass in der neuen saison.
mathias


 
Nr.: 146
Datum: 11.03.2004, 14.04 Uhr
Name: Carl Arens
eMail: cc-arens@t-online.de
Homepage: http://

Eintrag:
Auch ich möchte noch einmal etwas zum erneuten Schulleiterwechsel sagen.
Es ist doch schon etwas merkwürdig, dass nach Reiners Weggang nun schon der 4. Mann binnen 3 Jahren den Platz des "Chefs" einnimmt , und ich zweifle, dass dies der vorerst letzte sein soll. Ich denke ferner, dass vielleicht mal ein anderer (oder mehrere) seinen Hut nehmen sollte. Der ständige Wechsel an der Spitze trägt, meines Erachtens jedenfalls, nicht dazu bei, weiterhin ein großes Vertrauensverhältnis zur DASSU aufrechtzuerhalten, was sicherlich nicht nur ich so sehe. Man kann ja schließlich auch woanders fliegen. Der DASSU wünsche ich, dass nun endlich mal Schluss ist mit dem Hin-und-Her und dass das 50-jährige Jubiläum nicht das letzte große ist. Dem Stefan wünsche ich als neuem Schulleiter viel Glück bei seinen Aufgaben und einen längerfristigen Arbeitsplatz.
Auch dem Jörg alles Gute für die Zukunft.
Mit Fliegergruß Carl


 
Nr.: 145
Datum: 10.03.2004, 14.23 Uhr
Name: Albert Klaas
eMail: albert_klaas@web.de
Homepage:

Eintrag:
Nochmal zum Schulleiterwechsel. Meines Erachtens war dies eine Fehlentscheidung. Vielleicht finden die Wechsel ja an der falschen Stelle statt? Aber es ist auch klar, dass wir es dem Neuen nicht so schwer machen dürfen. Der kann ja nichts dafür. Kopfschütteln über Jörgs Ausscheiden ist verständlich, geht mir auch so, aber fair play geht vor. Damit uns allen eine gute Saison bevorsteht!!


 
Nr.: 144
Datum: 6.03.2004, 22.26 Uhr
Homepage: http://

Eintrag:
Weiter so Herr Meirer!
Hat ja schon mal so toll geklappt mit neuen Schulleitern...
Überall sind die Zahlen für Schulen und Vereine rückläufig, aber vielleicht ist das ja DER Weg, die DASSU zur bestbesuchten und beliebtesten Schule Deutschlands zu machen.
www.schulleiterhopping.de
Ich finds echt (Entschuldigung) Scheisse das du nicht mehr da bist Jörg!! Schade für die DASSU, für dich und auch für uns.


 
Nr.: 143
Datum: 20.02.2004, 19.54 Uhr
Name: Andreas Tausig
eMail: tausig@roe.med.tum.de
Homepage: http://www.roe.med.tu-muenchen.de/

Eintrag:
Liebe DASSU`ler!
Seit 1989 habe ich Kontakt zur DASSU und als Flieger, der nur ein paar Mal im Jahr in UWOE sein kann, hatte ich es seitdem sehr geschätzt, dass man jedes Mal auf kompetentes, freundliches Personal gestoßen ist, das man selbst kannte, das einen selbst auch noch (er)kannte und – was mir am wichtigsten ist – die fliegerischen Fertigkeiten seiner Kunden auch adäquat einschätzen konnte. Das Schulleiter-Hopping – und das sind nun einmal die Hauptansprechpartner uns Kunden gegenüber – der letzten Jahre hat bei mir zu einem zumindest unterschwelligen Vertrauensverlust geführt.
Dem neuen Team wünsche ich ein gutes, nachhaltiges Gelingen in der Hoffnung, dass man an dieser Entscheidung etwas länger festhalten kann.
Möge die 50-Jahr-Feier nicht die letzte runde Feier sein und möge im Hinblick auf das neue Starthaus, die Piste und Rollwege der Spruch mit dem „außen hui ...“ nicht zutreffen!
Best regards!
Andreas
 


 
Nr.: 142
Datum: 18.02.2004, 18.41 Uhr
Name: Matthias FElsch
eMail: matte@plandienst.de
Homepage: http://

Eintrag:
Nun ist wieder einer gegangen!
Selbst von Leuten, die nicht so oft an der DASSU sind, kommen jetzt die Fragen, ob eventuell der Umgangston gegenüber untergebenen Mitarbeitern etwas mit den ständigen Wechseln bei den Schulleitern zu tun hat. So ganz kann ich dieser Theorie nicht widersprechen. Ich wünsche der DASSU und ihren Angestellten daher für die Zukunft ein harmonisches Miteinander ALLER Mitarbeiter, damit zufriedene Team-Mitglieder zufriedene Kunden für die DASSU gewinnen können.


 
Nr.: 141
Datum: 18.02.2004, 14.01 Uhr
Name: Albert Klaas
eMail: albert_klaas@web.de
Homepage:

Eintrag:
Das sehen alle so, mit denen ich mich über dieses Thema unterhalten habe. Jörgs Ausscheiden bedeutet einen großen Verlust an Kompetenz.


 
Nr.: 140
Datum: 17.02.2004, 20.39 Uhr
Name: Stefan Gorkenant
eMail: gorkenant@paratdruck.de
Homepage: http://

Eintrag:
Lieber Jörg,

leider habe ich auf dem letzten Fliegerstammtisch (jetzt auch durch Dich bestätigt) erfahren das Du nicht mehr bei der DASSU bist, sehr schade. Ich wünsche Dir und deiner Familie alles Gute.
Der DASSU kann ich nur wünschen das sie einen Nachfolger findet der genau so viel auf dem Kasten hat und sich mit der gleichen Leidenschaft einbringt wie Jörg. Der Nacholger muss erst einmal die Schuhgröße haben damit er überhaupt in die Fußspur passt.
Toi Toi Toi
 
Nr.: 139
Datum: 5.02.2004, 17.58 Uhr
Name: Jörg Präfke
eMail: joergpraefke@gmx.de
Homepage:

Eintrag:
Das Arbeitsverhältnis zwischen der DASSU und mir besteht seit 01.02.2004 nicht mehr. Ich bedanke mich bei allen für das mir entgegen gebrachte Vertrauen und wünsche Euch auch in Zukunft viele schöne Flüge von Unterwössen aus.
Viele Grüße - Jörg Präfke


 
Nr.: 138
Datum: 4.02.2004, 20.14 Uhr
Name: Isegrei, Roman
eMail: isegrei@gmx.de
Homepage: http://

Eintrag:
Frohes Neues Jahr 2004!

Lieber Jörg und liebes Dassu Team. Ich hoffe das Jahr04 wird ähnlich Klasse wie 03. Ich hoffe Ihr bleibt in dieser Konstellation lange zusammen.

Danke für Eure Arbeit.

Roman Isegrei(Lehrer22)

Deutsche Flugsicherung